Bibliotheksunterricht

In jedem Jahr findet der sechsstündige Bibliotheksunterricht für alle Klassen des Jahrgangs 5 im Fach Deutsch statt, durchgeführt von den Mitarbeitern der Bibliothek.
Nach einer Einführungsstunde in der Klasse zum Thema „Lesen" lernen die Schüler, sich in der Bibliothek zurecht zu finden: Mediengruppen, Ausleihfristen, Versäumnisgebühren, Verhaltensregeln in der Bücherei. Mit Hilfe eines Arbeitsblatts durchschauen die Schüler bald die systematische Aufstellung der Bücher.


Mittlerweile stehen die neuen elektronischen Kataloge der Bücherei im Mittelpunkt des Unterrichts. Die Zettelkataloge gehören der Vergangenheit an. An zwei lokalen „Opacs" kann der Bestand der Waldauer Bibliothek erforscht werden: Welche Bücher zum Thema Fußball gibt es? Hat die Bücherei was über Römer und Germanen? Gibt es das neue Buch von Markus Heitz in der Bücherei? Das Suchen am Computer hat den Schülern viel Spaß gemacht und auch nach dem Unterricht wird fleißig weiter recherchiert.
Aber auch im Internet kann nachgeforscht werden, welche Bücher und andere Medien es in der
Stadtbibliothek Kassel gibt: www.stadtbibliothek-kassel.de

Doris Hahn