Veranstaltungen

 

Schulmusikabend 2018

Allein und gemeinsam - musikalische Talente baten um Gehör!

001 schul musik 2018

Der diesjährige Schulmusikabend mit dem im letzten Schuljahr erarbeiteten Programm ging am 20. September 2018 über die Bühne. Schülerinnen und Schüler aus allen Jahrgangsstufen der OSW führten einer zahlreich erschienenen Zuschauerschar Kostproben ihres Könnens vor. Ensembles und Solisten wechselten sich in lockerer Reihenfolge ab und erzeugten Freude und Begeisterung im Publikum. Den Auftakt machte das Kammerorchester unter der Leitung von Matthias Müller mit Werken von Mozart und John Williams. Dabei halfen Schülerinnen und Schüler der letzten Jahrgangsstufe 10 noch mal tatkräftig aus. Die Bläserklassen der Jahrgänge 7 und 8 unter der Leitung von Matthias Willmund trugen mit einer sehr geschlossenen Leistung drei Stücke aus ihrem Repertoire vor. Rafael Shchanin am Klavier überzeugte im ersten Teil und zum Auftakt nach der Pause mit drei virtuosen Stücken. Philipp Schleicher leitete den Unterstufenchor Early Birds, die mit ihren Liedbeiträgen nicht nur Freude bereiteten, sondern auch Hoffnung für die Bereicherung des Chors in den Jahrgangsstufen 7 bis 10 machten. Nach zwei Stücken der Pausenjam-Band, die sich zum ersten Mal und gleich sehr gekonnt präsentierte, unter der Leitung von Frank Lötzer beendete Hamid Ahmadi am Klavier höchst beeindruckend den ersten Teil des Abends.

The Young Americans are back in town.

001 ya 2018

So lautete das Motto vom 10. bis zum 12. September an der OSW. Bereits zum vierten Mal waren die jungen Amerikaner Gast in Waldau, um mit ca. 200 Schülerinnen und Schülern der OSW ein mitreißendes und begeistertes Programm auf die Beine zu stellen. Das Gastspiel in Kassel war der Auftakt zur aktuellen Europatournee der Young Americans, allesamt Studentinnen und Studenten, die sich im Rahmen ihrer Ausbildung im Schau-und Musical-Business ein Jahr auf Tour begeben.
Kinder und Jugendliche aus den verschiedensten Jahrgängen der OSW hatten Gelegenheit, sich in Workshops auf die Show am Mittwochabend vorzubereiten. Lampenfieber und anfängliches Zögern und Zaudern waren schnell verflogen, denn die YAs steckt mit ihrem Schwung und ihrer Begeisterung schnell an. Und so waren auch die drei Vorbereitungstage wie im Flug vergangen, bis schließlich am Mittwochabend die Show beginnen konnte. Ganz vieles war gelernt, erarbeitet, eingeübt und bis zur Bühnenreife geprobt worden, als die Scheinwerfer angingen. Und dann kam etwas auf die Bühne, von dem die jungen Waldauer Showstars am Anfang der Woche noch gar nicht wussten, dass sie es können würden. Was ein Erlebnis!

PREVIEW DOCUMENTA 14

image1


Im Rahmen ihres Kunstunterrichts konnten die SchülerInnen der 7b vorab schon einen Blick werfen auf den Parthenon auf dem Friedrichsplatz. Die Erläuterterungen der Künstlerin in Deutsch und Englisch führten zum Verständnis ...und vor allem zu großer Vorfreude und Neugier auf die Documenta 14!

 Freiwilligentag 2018 an der OSW

Bild einführungAm Freiwilligentag 2018 am 15. September 2018 waren in Kassel und im Umland mehr als 200 Menschen unterwegs, die in freiwilliger Arbeit Einrichtungen der verschiedensten Art unterstützten. Etliche von ihnen waren auch zur OSW gekommen, um gemeinsam mit Aktiven vom Mensaverein ein Hochbeet zu bauen, in dem Kräuter die Verwendung in der Schulküche und in der Mensa angebaut werden. Bei strahlendem Wetter und mit großer Einsatzbereitschaft und handwerklichem Geschick arbeiteten fleißige Helfer verschiedener Generationen Hand in Hand. Nach gut vier Stunden war das Werk vollendet, das Beet errichtet und befüllt und mit einer Fülle unterschiedlicher Kräuter bepflanzt. Kräuter und Pflanzenerde wurden von Christof Beck Garten- und Landschaftsbau gestiftet, beim Baumaterial und den professionellen Geräten half Torsten Fritz von der Firma Tibag aus und alle gemeinsam schufteten mit Freiwilligen, Mensavereinsmitgliedern und Schülervertretern. Schließlich war man stolz auf das gelungene Ergebnis, das hinter dem Hauptgebäude nunmehr in vollem Glanz erstrahlt und bereits in Betrieb genommen wurde. Die OSW bedankt sich herzlich bei allen, die geholfen und für frische Aromen aus dem Kräuterbeet gesorgt haben.

Helle Köpfe an der Offenen Schule Waldau

03thumb HelleKoepfe2016

Die EM hatte noch gar nicht begonnen, und doch blieb eine Trophäe bereits in Kassel. Christian Biegler, Schüler des Jahrgangs 10 an der OSW, konnte sich im alljährlich ausgetragenen Wettbewerb Helle Köpfe durchsetzen und stand am Ende auf dem Siegertreppchen ganz oben. In diesem Wettbewerb konkurrieren vier Integrierte Gesamtschulen aus Frankfurt, Wiesbaden und Kassel mit jeweils zwei Teilnehmerinnen und Teilnehmern miteinander, die ihre eigenständig entwickelten Präsentationen einem Publikum von Mitschülern sowie einer Jury von Lehrkräften und Eltern der beteiligten Schulen vorstellen. In allen vier Schulen steht die Förderung von Selbstständigkeit und Eigenverantwortung im Vordergrund des schulischen Konzeptes. In Epochen von mehreren Monaten bearbeiten die jungen Leute selbst gewählte Fragestellungen, denen sie in von ihnen selbst gestalteten Lernprozessen nachgehen. In schulinternen Ausscheidungen werden die zwei Jahrgangsbesten ermittelt, die dann wechselweise in Nord- und Südhessen gegeneinander antreten.