aus dem Unterricht

„Bühne frei für Helle Köpfe“ – 2. Platz im Wettbewerb01 helle.koepfe 19kl

Es war der 15. März, die Schüler_innen des Jahrgangs 10 kamen direkt aus ihrem Sozialpraktikum mit dessen vielfältigen Eindrücken zurück und mussten sich sofort einer Jury aus Schüler_innen des JG 9 und Lehrern stellen, um sich ein Ticket für den Wettbewerb „Bühne frei für Helle Köpfe“ zu sichern. Die Jury durfte sich einem breiten Spektrum von sechs interessanten und guten Vorträgen auseinandersetzen. Schnell war jedoch klar, dass die zwei Tickets des Wettbewerbs von Anita Salzsiedler mit „Nonverbale Kommunikation“ und Finn Hähle, der in seinem Vortrag „Lehmann brothers oder die Finanzkrise von 2008“ vorstellte, gezogen wurden.

Am 19. März ging es dann gemeinsam mit den Schüler_innen und Kolleg_innen der Reformschule Kassel Richtung IGS Kastellstraße in Wiesbaden, um sich dort den um den Pokal zu messen.

Schülerarbeiten Kunst

Mit Plakaten Zeichen setzen gegen Ausgrenzung und Rassismus

offen fuer alle1Schüler gestalten Plakate, die sich für Gemeinschaft einsetzen, und so setzen sie Zeichen gegen Plakate, die Gemeinschaft zersetzen.

Aus aktuellem Anlass  haben Schülerinnen und Schüler aus dem Sozialen Engagement Jg 9 und aus zwei Religionsklassen Jg 8 eigene Plakate entworfen als Reaktion auf die u.a. unweit der Schule ausgehangenen NPD Plakate zur Europawahl. Die SuS erhielten die Möglichkeit sich mit den Aussagen der Wahlplakate auseinanderzusetzen und ihr eigenes Selbstverständnis entgegenzusetzen. Sie taten dies bewusst als Schülerinnen und Schüler der Offenen Schule Waldau.

 

 

cover

Hexen, Prinzen, Bösewichte ...? - Unsere eigene Klassen-Märchen-CD


Es war einmal …
die Klasse 5 e. Nachdem sie im Zuge ihrer Unterrichtseinheit „Märchen“ im Fach Deutsch und einer vorangegangenen Kompaktwoche zu eben diesem Thema schon sehr viel über typische Märchenfiguren, Märchenorte, magische Dinge und Zauberkräfte erfahren hatten, beschlossen sie, selbst Märchen zu verfassen. Und so begannen 24 fleißige Schülerinnen und Schüler zusammen mit ihren drei Lehrerinnen schon bald mit der Produktion ihrer Texte, die völlig neu waren und mit sehr viel Kreativität versetzt werden sollten.

 Kreativwettbewerb der Kasseler Musiktage - Contrallala

Der erste Kreativwettbewerb der Kasseler Musiktage unter der Schirmherrschaft der hessischen Kultusministerin widmete sich dem Motto „Gegeneinander-Miteinander“. Dieses Motto nahm sich die (damals noch) Klasse 5c sehr ernst zu Herzen und wollte ihm in allen Facetten ihrer Arbeit gerecht werden.

Hier das von uns eingesungene und mit passenden Bildern unterlegte Nationalhymnen-Medley: