Uncategorised

Retter in Orange - Schüler der OSW auf den Spuren von Christoph 7

- Betriebserkundung der Klasse 8D bei der Luftrettung -


Wir, die Klasse 8D, Frau Drebing und ich, LiV Anna-Maria Sohn, haben den Christoph 7 Stützpunkt auf dem Dach des Roten-Kreuz-Krankenhauses in Kassel besucht und die Bundespolizei in Fuldatal. Auf dem Dach des Roten-Kreuz-Krankenhauses nahm uns Notfallsanitäter Timo Hausotter in Empfang. Er ist seit 2011 auf dem Rettungshubschrauber Christoph 7 tätig. Ich bin  seit November 2016 LiV an der OSW und habe neben meinen Studien 8 Jahre in der ZNA im RKH gearbeitet, weshalb ich der Lerngruppe diese Chance ermöglichen konnte.

Der Tag hat für die Klasse sofort actionreich begonnen: Beim Eintreffen im Christoph 7 Stützpunkt, hatte „Christoph“ direkt seinen ersten Einsatz an diesem Mittwochmorgen. Ein Highlight direkt um 9 Uhr: Die Schüler/-innen konnten den Start sehen und wie die Crew in den Hubschrauber eingestiegen ist. Anschließend konnte die Klasse verschiedene Dinge ausprobieren und hat von Hr. Hausotter Abläufe uvm. erklärt bekommen. Die Schüler/-innen haben im Unterricht ihre Betriebserkundung vorbereitet: Berufe und Berufsfelder, relevante Kompetenzbereiche und das Berufsprofil des Notfallsanitäters kennengelernt und erarbeitet. Das Jobinterview geplant und vorbereitet, welches sie auf der Betriebserkundung mit dem Notfallsanitäter in der Realität durchführen konnten.  Die Schüler/-innen waren sehr motiviert, begeistert und sind den Experten äußerst offen gegenüber getreten.

Weitere Experten erwarteten uns bei der Bundespolizei: Wir wurden extra von dem zuständigen Einstellungsberater und einer Pilotin empfangen. Das Interesse und die Wissbegierde der Schüler/-innen wurde dort nicht nur durch das „Probesitzen“ in weiteren Hubschraubermodellen gefestigt, sondern ebenso durch Details zur Ausbildung und Praktika bei der Polizei/Bundespolizei. Gegen 15:00 Uhr (nach gefühlten Stunden des Rückwegs für die Schüler/-innen), ging eine spannende Betriebserkundung zu Ende.

hna artikel thumb

Zum Vergrößern bitte anklicken!

April 2017, Anna-Maria Sohn

Gesundheitsbotschafterausbildung Wetzlar 26.04. – 28.04.2017

GesbotOSW thumbDie Offene Schule Waldau hat 15 neue Gesundheitsbotschafter/innen, die vom 26.04.2017 bis 28.04.2017 in Wetzlar an der Basisausbildung teilgenommen haben. Begleitet wurden wir von Frau Neugebauer, die nun schon zum dritten Mal Schüler/innen zur Gesundheitsbotschafterausbildung mitgenommen hat.