Informationsveranstaltung für Viertklässler und ihre Eltern

die OSW öffnet ihre Türen für alle Viertklässler und ihre Eltern am Dienstag, den 14. November 2017, um 17.30 Uhr im Gebäude des 6. Jahrgangs.

Schüler der Jahrgangsstufe 6 freuen sich auf den Besuch ihrer zukünftigen Mitschüler, um ihnen zu zeigen, wie wir an der OSW gemeinsam arbeiten.

Die Eltern erhalten Informationen zum pädagogischen Konzept und den besonderen Lernarrangements an der OSW.

 

 

 AKTUELLES

 arrow right 24x24 or

Waldauer Elternakademie: Pubertät und Schule

9. November 2017 • 19.30 Uhr
Stadtteil– und Schulbibliothek Waldau

Plakat

   

 

*************************************

Wasser marsch - Schoolwater

Tafelwasseranlage an der Offenen Schule Waldau eingeweiht

In der Offenen Schule Kassel – Waldau wurde durch Schuldezernentin Anne Janz die erste Tafelwasseranlage an einer Kasseler Schule in Betrieb genommen. Kostenlos können sich Schülerinnen und Schüler kühles Wasser mit oder ohne Kohlensäure in ihre Trinkflaschen zapfen. Wasser trinken ist auch während des Unterrichts erlaubt, da schon lange bekannt ist, dass sich die Konzentrations- und Leistungsfähigkeit der Kinder deutlich steigern lässt, wenn sie regelmäßig trinken dürfen. Auf dem Weg zur gesundheitsfördernden Schule setzen die Waldauer damit ganz auf  „Fit & Klug.  Das neue Erfolgsprogramm: Mit mehr Bewegung und guter Ernährung besser lernen" (Focus Schule Mai 2005/2006).Und zu guter Ernährung gehört regelmäßiges Wassertrinken.
Die Schoolwater – Anlage der Northeimer Firma Oxentis wurde vom Förderverein der Schule angeschafft, obwohl ja jeder Schüler oder jede Schülerin Trinkwasser aus dem Wasserhahn zapfen könnte, so viel er oder sie will. Aber kaum einer tut es! Die Menschen in Deutschland kaufen teure Tafelwasser aus Frankreich und Italien, obwohl es hier bei uns Trinkwasser in hervorragender Qualität gibt. Die Städtischen Werke unterstützen deshalb das Waldauer Projekt.
Janz lobte die Waldauer Schulgemeinde für ihre Hartnäckigkeit bei der Durchsetzung der Anlage und gab ihrer Hoffnung Ausdruck, dass andere Kasseler Schulen dem Beispiel folgen werden.
Fast 300 Schülerinnen, Schüler, Eltern und Lehrer verfolgten im zweiten Teil des Abends gespannt einen höchst amüsanten und informativen Vortrag des Göttinger Ernährungspsychologen Prof. Volker Pudel zum Thema: „Warum essen wir immer das, was wir eigentlich nicht essen sollten?". Er stellte dabei die auf Information setzende Gesundheitsaufklärung der letzten 30 Jahre in Frage und forderte auf Emotionen zu zielen, um negative Ernährungsgewohnheiten zu brechen.
„Was können wir tun, um unsere Kinder, Schülerinnen und Schüler auch dazu zu bringen, die Essensangebote der Schule wahrzunehmen („alles Bio, aber nur wenige gehen hin!")?"

Pudel: „Auf jeden Fall dürfen Sie ihnen nicht sagen, dass das gesund ist!"

 

 

zurueck1

Küchendienst 8f #NEU
Mo., 23. Okt. - Fr., 27. Okt.
Koordinationsgruppe
Di., 24. Okt., 15:00 Uhr
Gesamtkonferenz
Mi., 25. Okt., 15:00 Uhr
Küchendienst 8e
Mo., 30. Okt. - Fr., 3. Nov.
Feiertag - Reformationstag
Di., 31. Okt.
Teamsitzungen
Mi., 1. Nov., 15:00 Uhr - 17:00 Uhr
AG FL
Do., 2. Nov., 15:00 Uhr
Teamsprecherkonferenz
Fr., 3. Nov., 07:50 Uhr